: Russen kuscheln mit Leoparden

09.04.2021 | 18:41 Uhr
In Russland werden Raubkatzen und andere wilde Tiere vermehrt als Haustiere gehalten – auch in Großstadtwohnungen. Die Haltung ist nicht artgerecht und somit extrem gefährlich.
Mit dem Puma im Park Gassi gehen oder mit dem Leoparden auf dem Schoß Auto fahren. Wilde Haustiere sind in Russland im Trend. Für ein hohes Ansehen nehmen die Besitzer*innen die ständige Gefahr gerne in Kauf.