Sexismus in der Gaming-Branche

27.08.2020 | 14:55 Uhr
Hasskommentare und Morddrohungen sind im Netz gegen Spielerinnen und Streamerinnen leider Alltag. Der Branchenverband nimmt das Problem ernst.
Frauen sind in der virtuellen Welt oft Opfer von Sexismus. Deshalb setzen immer mehr Spiele auf weibliche Spielfiguren, um für mehr Vielfalt und eine klare Botschaft zu sorgen.