: Ein Tag für die Geschichtsbücher

20.07.2021 | 22:16 Uhr
Der 20. Juli ist ein Datum, an dem sich die Geschicke Deutschlands hätten ändern sollen - an dem im Jahr 1944 Claus Schenk Graf von Stauffenberg, Adolf Hitler töten wollte.
Die Begegnung zwischen Stauffenbergs Enkelin und der Tochter des einzigen zivilen Opfers des Hitler-Attentats.