: Kampf fürs Klima und Menschenrechte

12.11.2022 | 13:46 Uhr
Der ägyptische Aktivist Alaa Abd el-Fattah sitzt seit 2013 fast durchgehend im Gefängnis. Beim Klimagipfel in Ägypten geht es auch um ihn und den Kampf für Menschenrechte.

Im deutschen Pavillon sollen Aktivisten auch zum Thema Menschenrechte sprechen. Doch sie müssen Repressionen fürchten. Sicherheitsbeamte filmen sie.