Rom: Espresso und Regierungskrise

12.02.2021 | 06:23 Uhr
Unter dem Lockdown haben besonders Einzelhandel und Gastronomie gelitten. Dank niedriger Infektionszahlen dürfen Geschäfte nun tagsüber öffnen.
Trotz der neuen Virus-Mutanten hat Italien die meisten Regionen des Landes zu gelben Zonen mit geringem Ansteckungsrisiko herabgestuft. Museen und Restaurants dürfen am Tag öffnen.