Mit Wasserwerfern gegen Corona-Proteste

18.11.2020 | 19:20 Uhr
Berlin: Tausende haben sich versammelt, um gegen Änderungen im Infektionsschutzgesetz und Corona-Maßnahmen zu protestieren. Die Polizei setzte Wasserwerfer ein.
Die Berliner Polizei hat eine Kundgebung von Gegner*innen des Infektionsschutzgesetzes mit Wasserwerfern und dem Einsatz von Pfefferspray aufgelöst. Einsatzkräfte wurden mit Steinen beworfen und angegriffen.