Hanau: "Bitte nennt ihre Namen"

19.02.2021 | 17:35 Uhr
Ein Jahr nach dem rassistischen Anschlag von Hanau sprechen die Angehörigen der neun Opfer über ihre Trauer, ihre Ratlosigkeit und ihre Wut.
Vor einem Jahr hat ein Rechtsextremer aus Hass und Rassismus neun Menschen erschossen und sechs weitere verletzt. Die Angehörigen erheben schwer Vorwürfe gegen die Ermittlungen.