: "Ich bin für einheitliche Regeln"

12.01.2022 | 09:17 Uhr
Es gibt Regeln, die auf der Ministerpräsidenten-Konferenz gemeinsam beschlossen wurden, doch nicht alle setzen sie richtig um, findet Manuela Schwesig.
"Das ist natürlich schwierig, wenn wir gemeinsam Beschlüsse fassen in der MPK und sie dann nicht umgesetzt werden," beklagt Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern. Sie kritisiert damit Bayerns Ministerpräsident Söder.