Rio: Coronavirus hinterlässt Spuren

24.08.2020 | 14:54 Uhr
Nothilfen und Hygienemaßnahmen - so will Rio durch die Corona-Krise kommen. Doch was sich zunächst nicht schlecht anhört, reicht nicht aus.
Rio will langsam wieder zur Normalität übergehen, aber das Coronavirus hinterlässt Spuren: Die Nothilfen des Staates reichen nicht aus, die Menschen leiden große Not - vor allem in den Armenvierteln, wie in der Favela Rocinha.