Welchen Wissenschaftlern hört die Politik zu?

22.02.2021 | 09:42 Uhr
Das Verhältnis Wissenschaft-Politik wird in der Pandemie neu geordnet. Der Vorwurf einseitiger Beratung steht im Raum. Warum das für beide Institutionen problematisch ist.
Das Innenministerium beauftragte Wissenschaftler im April mit einem Geheimpapier – der Eindruck von „Expertise auf Bestellung“ entsteht.