"Behörden fordern dreieinhalb Jahre Haft"

18.01.2021 | 13:00 Uhr
Der nach seiner Rückkehr festgenommene Alexej Nawalny hat das Vorgehen gegen ihn als "Gipfel der Rechtlosigkeit" bezeichnet. "Die Strafverfolgungsbehörden fordern dreieinhalb Jahre Haft", so ZDF-Korrespondentin Phoebe Gaa.