: Schnee statt Strandwetter auf Mallorca

24.01.2023 | 22:48 Uhr
Eigentlich ist Mallorca für Wärme und Sonne bekannt, doch nun ist der Winter mit Schnee und Frost auf der spanischen Ferieninsel angekommen. Die nächsten Tage bleibt es winterlich.
Auf der "Sonneninsel" Mallorca hat es geschneit.Quelle: dpa
Von wegen Sonne und Strand - auch auf der Sonneninsel Mallorca hat der Winter Einzug gehalten. Nicht nur in den Bergen der Serra de Tramuntana auf der liebsten Urlaubsinsel der Deutschen gibt es Frost und Schnee, sondern sogar in der Inselhauptstadt Palma hat es geschneit.
Dort auf Meereshöhe blieb der Schnee jedoch nicht lange liegen. In den Bergen aber war die weiße Pracht zu bewundern, und es wurden sogar hier und da Schneemänner gesichtet.

Nasskaltes Winterwetter erwartet

Auch für die nächsten Tage wurde ungemütliches, nasskaltes Winterwetter erwartet mit Schnee in den Bergen oberhalb von 800 Metern.
Stellenweise droht auch Hagel, Blitz und Donner, sonst soll es Regen und kräftige Winde mit hohen Wellen vor allem an der Nordwestküste geben, wie die "Mallorca Zeitung" am Dienstag berichtete.

Auswanderer Tino Wolter entwickelt Edelschokolade.

28.11.2022 | 07:21 min
Quelle: dpa

Mehr zu Mallorca