09:10

Wegen anhaltender Benzinknappheit

Protest in Haiti eskaliert
08:56

Nach Angriff auf Ölanlagen

Riad: Ölproduktion läuft bald wieder
00:02

Beweis misslungen

Bielefeld gibt's ja doch!
23:16

Wahlkrimi in Israel

"Alle müssen zittern"

ZDF-Korrespondentin Nicola Albrecht sieht in Israel ein Kopf an Kopf Rennen. "Es ist ein Wahlkrimi bei dem noch alle zittern müssen." Ob Netanjahu mit seiner Likud-Partei wieder an die Regierung kommt, bleibt offen.

20:50

Bahn muss aufstocken

Personalmangel im Schienenverkehr
20:25

Besuch von König Abdullah II.

Merkel verspricht Jordanien Hilfe
20:16

heute+

h+ live: Macht Geld den Fußball kaputt

Geht’s noch um kicken oder nur noch um die Kohle? Ob das Geld den Fußball kaputt macht – unser Thema im Livestream.

20:10

Parlamentswahlen in Israel

"Schicksalswahl für Netanjahu"

Nach dem knappen Ergebnis im April wird auch bei der zweiten Parlamentswahl in Israel ein sehr knappes Ergebnis erwartet. Aus Tel Aviv: ZDF-Korrespondentin Nicola Albrecht.

17:34

London

Oberstes Gericht prüft Zwangspause

Der Oberste Gerichtshof des Vereinigten Königreichs beschäftigt sich mit der Rechtmäßigkeit der von Premierminister Boris Johnson auferlegten Zwangspause für das Parlament.

15:25

Um Umweltbelastung zu stoppen

Norwegen sperrt Fjorde für Kreuzfahrten
15:09

Parlamentspause in London

"Es ist ein Kampf Regierung gegen Parlament"

Das oberste britische Gericht hat am Dienstag mit seiner Anhörung zu der von Premierminister Boris Johnson auferlegten Zwangspause des Parlaments begonnen. "Wir befinden uns im Kampf Regierung gegen Parlament", so ZDF-Korrespondent Andreas Stamm.

14:10

Ruhr-Universität Bochum

Polizeigewalt: Studie sieht großes Dunkelfeld
13:23

AOK-Studie

Weniger Fehlzeiten dank Homeoffice

Arbeiten im Homeoffice birgt nicht nur Flexibilität, auch die Fehlzeiten sind geringer als bei denen, die nur am Unternehmenssitz tätig sind. Dennoch gibt es auch Nachteile.

12:36

Offenbar Datenleck

Skandal um Patientendaten

Durch ein Datenleck wurden laut Recherchen des Bayerischen Rundfunks weltweit Millionen Patientendaten auf unsicheren Servern abgelegt. Auch Patienten aus Deutschland sind betroffen.