: Freiwillige Helfer an der Front

19.03.2024 | 07:51 Uhr
Sie retten Menschen vor Russlands Angriffen: Die freiwilligen Helfer der Organisation "East SOS". Sie helfen auch alten Menschen, die schwer krank sind.

"Regelmäßig gibt es Raketeneinschläge, Artilleriebeschuss. Die unruhige Lage in der Nacht ist generell extrem gefährlich", so der Helfer Eduard Skoryk.