: US-Sanktionen gegen "Schlächter von Butscha"

20.11.2023 | 23:44 Uhr
Nach dem Tod zahlreicher Ukrainer in Butscha sprachen zahlreiche internationale Regierungen von einem Massaker. Die USA haben jetzt Sanktionen gegen russische Militärs verhängt.
Eine Gedenkstätte erinnert an 501 Menschen, die in Butscha ums Leben gekommen sind.Quelle: EPA (Archiv)
Die US-Regierung verhängt Einreiseverbote gegen zwei russische Militärs wegen Beteiligung an "schweren Menschenrechtsverletzungen". Die Maßnahme betreffe zum einen Asatbek Omurbekow, der als "Schlächter von Butscha" bekannt sei, teilte das US-Außenministerium am Montag mit.
Post von Antony Blinken
Die US-Regierung wirft ihm "außergerichtliche Tötungen unbewaffneter ukrainischer Zivilisten" in dem Dorf Andrijiwka in der Ostukraine vor. Er habe seine Einheit auch nach Butscha geführt, wo diese "Zivilisten tötete, schlug, zerstückelte, verbrannte und Scheinhinrichtungen durchführte".

Auf die Massaker in Butscha im vergangenen Jahr reagierte die Internationale Gemeinschaft überwiegend mit Entsetzen.

06.04.2022 | 02:32 min

Zuvor bereits EU-Sanktionen

Auch die Europäische Union hatte wegen seiner "direkten Verantwortung für Tötungen, Vergewaltigungen und Folter" im Kiewer Vorort Butscha bereits Sanktionen gegen Omurbekow verhängt.
Die US-Regierung setzt wegen der Tötungen in Andrijiwka zum anderen Gardekorporal Daniil Frolkin auf die Sanktionsliste.
Die Berichte, wonach Omurbekow und Frolkin in schwere Menschenrechtsverletzungen verwickelt waren, wie sie von Nichtregierungsorganisationen und unabhängigen Untersuchungen dokumentiert wurden, sind ernst und glaubwürdig.
Mitteilung des US-Außenministeriums
Infolge der Sanktionen können Omurbekow, Frolkin und ihre unmittelbaren Familienangehörigen nicht mehr in die USA einreisen.

Einreisesperre für russische Militärs

Die US-Regierung verhängte nach Beginn des Kriegs in der Ukraine zahlreiche Sanktionen gegen Moskau, russische Einrichtungen oder Verbündete von Kremlchef Wladimir Putin. Darunter ist auch die russische Militäreinheit, die für die Gräuel in Butscha verantwortlich gemacht wird.
Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:
Quelle: dpa

Thema

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine