Grafiken

: Wie die Inzidenz in Ihrem Landkreis ausfällt

von M. Hörz, R. Meyer, M. Zajonz
22.10.2021 | 09:44 Uhr
Wie hoch ist die Corona-Inzidenz in meinem Landkreis? Wie viel Fälle gab es insgesamt vor Ort? Wie viele Menschen sind verstorben? Alle Zahlen in unserer Corona-Karte.
Wie viele Menschen haben sich bei mir vor Ort mit dem Coronavirus angesteckt? Wie hoch ist die 7-Tage-Inzidenz? Und wie viele Todesfälle gab es in meinem Landkreis insgesamt?
Ein Klick auf den Landkreis in der Karte zeigt, wie hoch die Inzidenz laut Robert-Koch-Institut ist und wie viele Fälle es seit Beginn der Pandemie insgesamt gegeben hat:
Mehr
Mehr
Mehr

Es gelten die Länder-Maßnahmen und die 3G-Regel

Nach wie vor müssen die Menschen in Deutschland grundsätzlich die Abstands- und Hygieneregeln sowie die Maskenpflicht beachten.
Bundesweit gilt die 3G-Regel: Nur geimpfte, genesene oder getestete Menschen dürfen bestimmte Orte aufsuchen:
  • Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, Behindertenhilfe
  • Innengastronomie
  • Veranstaltungen in Innenräumen
  • Körpernahe Dienstleistungen
  • Innensport
  • Beherbergung
Die 3G-Regel kann ausgesetzt werden, wenn die Inzidenz in einem Landkreis stabil unter 35 liegt oder die anderen Indikatoren des Bundeslandes ein niedriges Infektionsgeschehen zeigen.
Ansonsten sind die Corona-Bestimmungen jedes einzelnen Bundeslandes für weitere Maßnahmen entscheidend. Die Länder-Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Übersichtsseite der Bundesregierung.

Wie hoch sind die Corona-Zahlen in meiner Region?

Mithilfe des Suchfelds in folgender Tabelle können Sie die amtlichen Infektionszahlen in Ihrem Landkreis finden. Zum Sortieren der einzelnen Spalten (auf- oder absteigend) klicken Sie bitte auf den Spaltenkopf:
Mehr
Mehr
Mehr
Die Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) sind wegen der Methodik und des langen Meldewegs nicht unbedingt dafür geeignet, das aktuelle Infektionsgeschehen zu beurteilen. Aufgrund des Meldewegs vom lokalen Gesundheitsamt bis zum RKI dauert es zum Beispiel teils mehrere Tage, bis Corona-Fälle in die Statistik der Bundesbehörde einfließen.
In anderen Artikeln stellt ZDFheute weiterhin die Infektionszahlen der lokalen Behörden dar. Diese können sich von den amtlichen Werten unterscheiden. In unserem Corona-Inzidenz-Tracker können Sie sich über die lokalen Werte informieren. So können Sie sich sowohl über die für Verschärfungen und Lockerungen relevanten amtlichen Inzidenzen als auch über das tatsächliche Infektionsgeschehen in Ihrem Landkreis einen Überblick verschaffen.

Warum hat sich die Farbskala im September leicht geändert?

Die Farbskala im Frühling und Sommer 2020 hat sich an den lange geltenden Regelungen der Bundesnotbremse orientiert. Da die Notbremse ausgelaufen ist und es nur noch wenige bundesweite Regelungen gibt, wurde die Farbskala angepasst und durch eine allgemeingültigere ersetzt, die auch ein Infektionsgeschehen über einer Inzidenz von 100 differenzierter abbildet.

Welche Zahlenbasis verwendet dieser Artikel?

Seit Anfang Mai verwendet ZDFheute in ihren Zahlenartikeln für die Landkreise sowohl die amtlichen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) als auch die von Risklayer gesammelten Werte der lokalen Behörden. Grundlage für die Auflagen einzelner Bundesländer sowie die bis zum 30.06.2021 geltende bundesweite Corona-Notbremse sind bzw. waren die in diesem Artikel dargestellten amtlichen Werte des Robert-Koch-Instituts.
Mitarbeit: Simon Haas (bis 31. Januar 2021)

Mehr Informationen zu Covid-19

Aktuelles zur Coronavirus-Krise