Nawalny

Der Fall Nawalny

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist in Russland nach seiner Rückkehr zu 3,5 Jahren Haft verurteilt worden. Das Urteil löste in Nawalnys Heimat und international heftige Kritik aus. Mehrere Hundert Menschen wurden in Russland im Umfeld von Protesten festgenommen. Nawalny war im August 2020 Opfer eines Giftanschlags geworden und wurde in dessen Folge in der Berliner Charité behandelt. Dort wurde ein Nervengift aus der Nowitschok-Gruppe entdeckt.

Aktuelle Nachrichten zum Fall Nawalny

Russlands umstrittene Position

Russlands Angst vor Nawalny

Haft für Nawalny

Politischer Widerstand gegen Putins Politik

Nach Nawalnys Festnahme

Machtpoker im Fall Nawalny

Erkaltete Beziehungen

Die umstrittene Beziehung: Putin und Schröder

Folgen für Nord Stream 2

Auf Spurensuche

Behandlung in der Charité

Das Nervengift Nowitschok